Berechnung Unternehmenswert als Indikative Bewertung oder Bewertungsgutachten gemäß IDW S1 / DFVA Best-Practice

Sonderpreis Preis €8.000,00 Normaler Preis Einzelpreis  pro 

Ziel

Berechnung des Unternehmenswertes nach DCF (WACC), Plausibilisierung durch Börsen- und Transaktionsmultiples sowie anhand von Liquidationswerten, entweder als Indikative Bewertung oder als Gutachten in Anlehnung an IDW S1 bzw. an die Best-Practice-Empfehlungen Unternehmensbewertung, DVFA-Arbeitskreis "Corporate Transactions and Valuation”, Dezember 2012.

Aktivitäten

1. Erstgespräch / Fragebogen / Workshop zum persönlichen Kennenlernen, Verständnis der Ausgangslage und Zielsetzung, zur strategischen und finanziellen Bestandsaufnahme / SWOT Analyse des Unternehmens

2. Research zur Identifikation von relevanten Branchen- und Markttrends, Marktentwicklung, Marktanteile und -wachstum, bewertungsrelevante Kennzahlen und Multiples der Wettbewerber und Beta Faktoren

3. Erweiterung des vom Management zur Verfügung gestellten (ggf. auch indikativen) Businessplans um bewertungsrelevante Informationen

4. Berechnung eines (ggf. indikativen) Unternehmenswerts nach DCF sowie 

Plausibilisierung durch Börsen- und Transaktionsmultiples sowie anhand von Liquidationswerten

5. Präsentation der vorläufigen Ergebnisse in einer Videokonferenz und Rückmeldung / Plausibilisierung durch das Management

6. Finalisierung der Indikativen Unternehmensbewertung oder des vollständigen Gutachtens (je nach Beauftragung)

 

Ergebnisse

Je nach Auftrag entweder eine Präsentation zur Indikativen Unternehmensbewertung mit allen Annahmen transparent und übersichtlich dargestellt

oder

eine Präsentation mit vollständigem Gutachten in Anlehnung an IDW S1 / Best-Practice-Empfehlungen des DVFA, ebenso mit allen Annahmen transparent und übersichtlich dargestellt ("Conclusion of Value").


Team

Mathias Westerbarkei wird bis zu 50% seiner verfügbaren Zeit persönlich zur Verfügung stehen. Eventuell benötigte weitere Teammitglieder werden zwischen den Parteien besprochen und vereinbart.

Zeitplan

Je nach Verfügbarkeit der Daten und Komplexität der Gesellschaftsstruktur etwa ein bis zwei Monate.

Honorar

- Indikative Unternehmensbewertung: €8.000 Pauschale

- Gutachten zur Unternehmensbewertung ("Conclusion of Value"): €25.000 Pauschale

- Je nach Komplexität der Gesellschaftsstruktur / Anzahl der Gesellschaften ist ein höheres Honorar individuell zu vereinbaren, auf Basis eines Tagessatzes von €1.750.

- Prämisse jeweils für die Pauschalhonorare: ein valider, integrierter Business Plan (Bilanz, GuV und Free Cash Flow Berechnung) mit Annahmen, ausgehend vom letzten Jahresabschluss, liegt bereits vor und wurde durch das Management bestätigt (zusätzliche Leistungen werden auf Basis eines Tagessatzes von €1.750 berechnet)

- Alle Honorare und Weiterbelastungen enthalten keine Mehrwertsteuer

- Monatliche Kündigung, jedoch Freistellung von Erstattungsansprüchen oder Schadensersatzleistungen von Dienstleistern, die möglicherweise mit Vertrauen in die Ausführung des Projekts beauftragt wurden sowie pauschal hälftige Berechnung der beauftragten Leistungen (halbe Pauschale)

- Die Dienstleistungen anderer Berater oder Gutachter, die im Rahmen eines möglichen Projekts erforderlich sein können, müssen separat von Ihnen bestellt werden und gehören nicht zum Umfang der hier beschriebenen Dienstleistungen und Entschädigungen

- Ihre Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung einer final abzustimmenden Mandatsvereinbarung zwischen Ihnen, dem Auftraggeber, und der Westfälische Corporate Finance GmbH. Die Westfälische Corporate Finance GmbH behält sich das Recht vor, elektronische Bestellungen von Ihnen ohne Angabe von Gründen abzulehnen