Regelmäßige Beratung bei der Performance Verbesserung, Unternehmenswertsteigerung  und Finanzkommunikation (monatliches Honorar)
Regelmäßige Beratung bei der Performance Verbesserung, Unternehmenswertsteigerung  und Finanzkommunikation (monatliches Honorar)

Regelmäßige Beratung bei der Performance Verbesserung, Unternehmenswertsteigerung und Finanzkommunikation (monatliches Honorar)

Normaler Preis
€5.000,00
Sonderpreis
€5.000,00

Ziel

Unterstützung bei der Verbesserung der Unternehmensperformance und Steigerung des Unternehmenswerts (KPI gesteuert, z. B. Verzinsung des eingesetzten Kapitals und DCF Bewertung) sowie Senkung der Kapitalkosten / Zinsen durch Optimierung der Kommunikation mit Finanzpartnern

Aktivitäten

1. Zweiwöchentliche Teilnahme an Gremiensitzungen zur Optimierung der Unternehmensperformance und Stakeholder (Finanz-) Kommunikation als Sparringspartner für Management und Gesellschafter

2. Initiierung und Review von Projekten zur Performanceoptimierung und Unternehmenswertsteigerung

3. Beratung zu internen und externen Berichten und zur Kommunikation mit wichtigen Stakeholdern / Finanzpartnern

Ergebnisse

1. Verbesserung der gemeinsam zu definierenden Kennzahlen

2. Stärkung der Beziehung zu Finanzpartnern, reduzierte Kapitalkosten und besserer Zugang zu Kapital

Team

Mathias Westerbarkei wird bis zu 25% seiner verfügbaren Zeit persönlich zur Verfügung stehen, fokussiert an 1-2 Tagen alle zwei Wochen. Eventuell benötigte weitere Teammitglieder werden zwischen den Parteien besprochen und vereinbart.

Zeitplan

Fortlaufend.

Honorar

- Monatlich ab €5.000, je nach Komplexität / Teammitglieder

- Alle Honorare und Weiterbelastungen enthalten keine Mehrwertsteuer

- Monatliche Kündigung, jedoch Freistellung von Erstattungsansprüchen oder Schadensersatzleistungen von Dienstleistern, die möglicherweise mit Vertrauen in die Ausführung des Projekts beauftragt wurden

- Die Dienstleistungen anderer Berater oder Gutachter, die im Rahmen eines möglichen Projekts erforderlich sein können, müssen separat von Ihnen bestellt werden und gehören nicht zum Umfang der hier beschriebenen Dienstleistungen und Entschädigungen

- Ihre Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Unterzeichnung einer final abzustimmenden Mandatsvereinbarung zwischen Ihnen, dem Auftraggeber, und der Westfälische Corporate Finance GmbH. Die Westfälische Corporate Finance GmbH behält sich das Recht vor, elektronische Bestellungen von Ihnen ohne Angabe von Gründen abzulehnen